Kindergruppe Freese e.V.
Kindergruppe Freese e.V.

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über den organisatorischen Ablauf bei Kindergruppe Freese e.V.. Helfen Sie mit, diesen gemeinsam mit uns so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Anmeldung

Wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Wir nehmen uns gerne Zeit und informieren Sie über alles Wissenswerte. Terminanfragen können Sie telefonisch oder über das Kontaktformular stellen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Telefon

+49 40 6562345

Verein

Der Verein Kindergruppe Freese e.V. ist ein seit 1984 eingetragener Verein und mit dem Schwerpunkt Förderung der Erziehung als besonders förderungswürdig anerkannt. 

Der Verein arbeitet nicht gewinnorientiert.

Mitglied kann jeder unabhängig von seiner Religion, Hautfarbe, Bildung, Staatsangehörigkeit oder

Einkommenssituation werden.

Sitz des Vereins und die von ihm getragene Einrichtung gleichen Namens befinden sich in der

Oktaviostr. 117 in 22043 Hamburg. 

Kosten

Wir sind schon vor einigen Jahren dem Kita-Gutscheinsystem beigetreten, so dass Sie für einen Kindergartenplatz bei uns das Gleiche bezahlen wie in anderen Einrichtungen.

Zusätzlich erheben wir einen Vereinsbeitrag in Höhe von € 5,-- im Monat.

Ab dem 01. August 2014, werden die Kosten für fünfstündige Plätze komplett von der Stadt Hamburg übernommen, das heißt, Eltern sind gänzlich von einer Zuzahlung befreit! 

Haus und Garten

Der Kindergarten ist untergebracht in einem Einzelhaus in Hamburg Marienthal am Rande des Wandsbeker Gehölzes.

Unsere Räume sind hell, gepflegt, kindgerecht möbliert und haben einen wohnlichen Charakter.

Unser Garten umfasst 1000 qm und bietet einen Spielplatz sowie Obstbäume, Beerensträucher, Blumen und eine Rasenfläche.

Im Sommer nutzen wir auch gerne das Planschbecken.

Betreuung

Unsere Mitarbeiter/innen bilden ein harmonisches Team, das schon seit vielen Jahren zusammenarbeitet und sich täglich über die Entwicklung der Kinder austauscht, um bestmöglich mit ihnen zu arbeiten.

Wir bieten sowohl fünf- als auch sechsstündige Betreuung für Kinder im Elementarbereich (ab dem dritten Geburtstag) an.

Die Kinder sind aufgeteilt in Gruppen und werden von mindestens zwei Fachkräften betreut.

Wir sind jedes Jahr mit der Ausbildung von 2 Sozialpädagogischen Assistentinnen bzw. Erziehern betraut.

Schwerpunkte unserer Arbeit

Besonderen Wert legen wir methodisch auf ganzheitliches und vielfältiges Lernen mit allen Sinnen.

Wir arbeiten halboffen.

Das soziale Wachsen gelingt Kindern in der Regel am Besten im freien und angeleiteten Freispiel oder auch beim gemeinsamen Kochen, Backen und Feiern.

In dieser Freispielphase sind alle Gruppenräume für die Kinder geöffnet.

 

Gruppenarbeit:

 

An vier Tagen in der Woche, für je 1,5 Std. werden die Kinder in altersgemäße Gruppen aufgeteilt.

In den kleinen Gruppen wird besonders die Feinmotorik geschult.

Am 5. Tag, dem Freitag, besuchen wir das Schwimmbad in der Wendemuthstraße.

Laternen, Schultüten, Raumschmuck, Osterkörbchen, Geschenke und andere Dinge werden von den Kindern selbst angefertigt.

Einmal wöchentlich genießen die 4 - 6 jährigen die Heranführung an die Naturwissenschaften. Über angeleitete und freie Experimente wird der natürliche Forscherdrang geweckt.

In einem extra Raum mit vielfältigen Musikinstrumenten wird regelmäßig gesungen und frühkindlicher Musikunterricht erteilt.

Seit September 2008 haben wir auch Englisch in unser Angebot aufgenommen. Ebenfalls einmal in der Woche erhalten die Kinder durch Musik und auf spielerische Art und Weise einen Einblick in die englische Sprache. 

 

Vorschularbeit:

 

Die Vorschularbeit nimmt einen großen Raum bei uns ein.

 

Die 4 - 6 jährigen bearbeiten einmal wöchentlich in ihrer Vorschulmappe Arbeitsbögen, die gezielt die Motorik verfeinern und das freie Sprechen fördern.

Unsere Vorschulkinder können zusätzlichen Kunstunterricht in der nahegelegenen Malschule erhalten.

An zwei Tagen im Jahr erhalten sie Verkehrsunterricht von der Hamburger Polizei.

In unserem letzten Jahr stehen bei uns feste Ausflüge auf dem Programm:

Bei Jungen und Mädchen gleichermaßen beliebt ist der Ausflug zur Feuerwache nach Tonndorf und wenn kein Einsatz dazwischen kommt, dürfen wir sogar mit der Drehleiter hoch hinaus.

Im Planetarium erhalten wir einen Einblick in die Sterne und im Chocoversum lassen wir uns verwöhnen.

Nach wochenlangem Üben mit den Fahrrädern bildet unsere Radtour in den Öjendorfer Park einen gelungenen Ausklang.

Unser Abschlussausflug in den Tierpark Hagenbeck oder ins Universum nach Bremen mit anschließender Übernachtung im Kindergarten verursacht zwar ein Kribbeln im Bauch aber auch einen beachtlichen Schuss Selbstvertrauen.

Die Kinder verlassen unsere Einrichtung mit einem gesunden Selbstbewusstsein als soziale, gruppen- und lernfähige Schulkinder. 

 

 

 

Mahlzeiten

Nach der Gruppenarbeit, gegen 10.45 Uhr, findet bei uns die einzige gemeinsame Mahlzeit statt, deshalb sollten die Kinder auch bereits zu Hause gefrühstückt haben, bevor sie in den Kindergarten kommen.

Das Essen wird von uns selbst zubereitet und gekocht.

Zu jeder Mahlzeit gibt es reichlich frisches Obst und Gemüse in Form von Rohkost aus biologischem und zertifizierten Anbau. 

Schwimmen

Freitags besuchen wir mit allen Kindern, die Lust haben das Schwimmbad in der Wendemuthstrasse.

Wir befinden uns effektiv ca. 1 Std. im Wasser. Viele unserer Kinder erhalten bereits in der Kindergartenzeit ihr erstes Abzeichen - das Seepferdchen.

 

Grobmotorik

Für den Bereich der Grobmotorik nutzen wir sowohl unser Außengelände als auch das Wandsbeker Gehölz.

Wir unterhalten einen großen Fuhrpark, der aus Fahrrädern, Dreirädern und Laufrädern besteht.

Regelmäßig werden die Fahrzeuge mit ins Gehölz genommen und mit viel Spaß das Fahren erlernt.

Waldtag

Jede Gruppe darf einmal im Monat einen speziellen Waldtag erleben, wobei besonderer Wert auf einen sorgsamen Umgang mit Pflanzen und Tieren gelegt wird.

An diesen Tagen lernen die Kinder spielerisch verschiedene Baumarten, Insekten, Früchte und vieles mehr kennen.

Aktivitäten für alle

Zahnfee:

 

Zweimal im Jahr kommt uns die "Zahnfee" besuchen.

Gemeinsam mit den Kindern wird erarbeitet, welche Lebensmittel den Zähnen schaden und welche gesund sind.

Anschließend wird das richtige Zähneputzen demonstriert.

 

 

Das Klingende Mobil:

 

Ebenfalls einmal jährlich sind die Musikpädagoginnen vom Klingenden Mobil zu Besuch.

Unter professioneller Anleitung kommen die Kinder in den direkten Kontakt mit verschiedenen Musikinstrumenten.

Von der Blockflöte bis zur Harfe ist alles dabei.

Ein Erlebnis, das die Kinder so schnell nicht vergessen.

 

 

Zirkus Benjamin:

 

In regelmäßigen Abständen besucht uns der Zirkus Benjamin und bringt sogar das ein oder andere Tier mit!

Wir sind für Sie da

Kindergruppe Freese e.V.

Ihr Kindergarten in Hamburg

Wandsbek/Marienthal

Oktaviostr. 117

22043 Hamburg

 

Telefon: +49 40 6562345

E-Mail: MaGrzybowski@aol.com

 

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Montags - Freitags 7.45 bis 14.15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindergruppe Freese e.V.